Startseite

Wohnen

Reisen

Gesund bleiben

Finanzen

Genießen

Aktiv sein

Diskussionsforum

Übersicht
Seiten durchsuchen
Über uns

Hier mitmachen & Geld verdienen

 

Tipps zum Energiesparen (ganz ohne Investitionen)

Indexseite Wohnen
Lesermeinungen

Lesen Sie hier, wie Sie in Ihrem Haushalt ab sofort ganz einfach Energie sparen können, ohne dass Sie vorher auch nur 1 Euro investieren müssen.

Standby-Verbrauch (Bereitschaftsbetrieb von Elektrogeräten)

Viele Geräte benötigen Strom, ohne dass sie überhaupt in Betrieb sind. Sie merken das z.B. an
  • einem Brummton, den das ausgeschaltete Gerät von sich gibt
  • einer Wärme, die hinten am Gerät oder am Steckernetzteil abgegeben wird, wenn das Geräte abgeschaltet ist
  • einer Anzeige oder einem Licht, das auch bei ausgeschaltetem Gerät leuchtet

In Summe kommt hier Einiges zusammen, 50 bis 100 Euro können hier eingespart werden.

 

Was können Sie tun, um Strom zu sparen:

  • Espressomaschinen beim Hauptschalter abschalten
  • Alle Steckernetzteile ausstecken, wenn das Gerät nicht benötigt wird (elektrischer Rasierer oder elektrische Zahnbürste, Handy-Ladegerät, Handstaubsauger, BatterieIadegeräte usw.)
  • Fernsteher und HiFi-Anlage zumindest am Abend mit dem Hauptschalter ausschalten (oder Steckerleiste mit Schalter kaufen)
  • Computer, Drucker, ADSL-Modem, Monitor usw. ausstecken

Weitere Stromspartipps:

  • Geschirrspüler nur voll betreiben (2x halb voll braucht mehr Energie als einmal ganz voll, trotz diverser Sparprogramme). Der Geschirrspüler braucht übrigens weniger Energie als der Abwasch von Hand.
  • Beim Kochen einen für die Herdplatte passenden Topf und einen dazu passenden Deckel verwenden
  • Kühlschrank nicht zu kalt einstellen (3 statt 5 braucht 15% mehr Energie). Abluftöffnungen beim Kühlschrank (vorne unten bzw. hinten oben) nicht verdecken

Heizenergie sparen:

  • Heizkörper mit passendem Entlüftungsschlüssel entlüften. Eine Anleitung finden Sie [hier]
  • Raumtemperatur absenken (1C bringt etwa 5% Ersparnis)
  • Heizkörper nicht mit Möbeln verstellen, Vorhänge nicht über die Heizkörper hängen lassen
  • Richtig lüften [mehr...]

Warmwasser sparen:

  • Einhebelmischer richtig bedienen (bei Kaltwasserentnahme bis zum Anschlag drehen)
  • Duschen braucht weniger Warmwasser als Baden

__________________________________________________________________________________________
by
seniorenseiten.at - Ihr Ratgeber für die besten Jahre