» Diskussionsforum » Seniorenforum

Festnetztelefon abmelden?

5 Beiträge | 2.10.2007 - 27.10.2009
Hallo! Ich habe noch zusätzlich zum Festnetztelefon noch mein Handy angemeldet und überlege nun ob ich das Festnetz abmelden sollte. Was meint ihr dazu?

 



3.10.2007 9:51
geht schon
das einzige Argument dagegen ist der Sicherheitsaspekt (Akku leer, Empfang schlecht usw.)
4.10.2007 11:55
Ich behalte mein Telefon
ich bin vielleicht altmodisch, ich verlasse mich aber nicht so gerne auf das handy. Mir ist das Festnetz-elefon mit dem Anrufbeantworter schon wichtig. Wenn man nicht telefoniert kostet es ja nur etwa 15,- pro Monat Grundgebühr. Da nehme ich mir lieber ein billiges Wertkartenhandy statt einem Vertragshandy mit Grundgebühr.
7.12.2007 13:15
weg ist weg
ich hab mein festnetz abgemeldet, seit es über die handyanbieter so günstige internetzugänge gibt. das war für mich der letzte grund für das festnetz. jetzt kann ich sogar mit meinem laptop österreichweit ins internet, und das ist schon sehr fein.
17.3.2008 12:06
2 Alternativen
Wer ins Internet will hat meiner Meinung nach ohnehin nur 2 Alternativen: 1. Festnetz und 2. über das Mobiltelefonnetz.
Die Umstellung auf Telekabel und alle Dienste darüber (also Telefon und Internet) ist mir persönlich zu riskant, und ein Handy brauche ich ja trotzdem. Mein Favorit ist zwischenzeitlich ein Yess-Diskont-Internetzugang (Wertkartenmodell, 1GB um 20,- und ein Jahr Zeit zum Aufbrauchen) und ein Vertragshandy mit Freiminuten in alle Netze, damit es keine Kostenüberraschungen gibt.
27.10.2009 14:39
Herr
Im totalen Tarifjungel ist diese Frage nicht so einfach zu beantworten. Man sollte jedenfalls zuerst seine Telephongewohnheiten prüfen und dann mit den Tarifen durchrechnen. Grundsätzlich ist Telephonieren ins Ausland vom Handy meist teurer als vom Festnetz, wogegen das Telephonieren zu einem Handy vom Handy meist billiger ist. Für Vieltelephonierer kann durchaus auch das Beibehalten des Festnetzes bei Handyanschaffung sinnvoll sein. Für Wenigtelephonierer ist das Abmelden des Festnetzes durchaus überlegenswert. Hinsichtlich Sicherheit steht das Handy nicht wesentlich hinter dem Festnetz, Störungen kann es bei beiden geben. Beim Mobilnetz ist ein Reservehandy sinnvoll, ebenso Disziplin beim Aufladen der Batterien, bzw Vertrautheit mit dem Baterieverhalten.
Hinsichtlich Internet ist die mobile Datenkarte für Notebooks durchaus sinnvoll. Die hier meist angebotenen 3GB p.m. reichen für den Durchschnittsanwender meist aus. Ebenso die Geschwindigkeit (die nota bene auch im Festnetz sehr schwanken kann). Hinsichtlich Kosten ist die Datenkarte meist billiger als das Festnetz.
Wie sagte einst jemand so richtig, alles ist etwas schwierig......


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Seniorenforum